Was ist der beste Weg, um die schnellste WLAN-Geschwindigkeit von einem Router zu erhalten?

Ausgabezeit: 2022-09-22

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie versuchen, die schnellste WLAN-Geschwindigkeit von Ihrem Router zu erhalten.Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine gute Verbindung haben.Stellen Sie zweitens sicher, dass Ihr Router mit der neuesten Firmware und Einstellungen auf dem neuesten Stand ist.Drittens sollten Sie sich der Bandbreitenbeschränkungen Ihres Netzwerks bewusst sein.Experimentieren Sie schließlich mit verschiedenen Routereinstellungen, um zu sehen, welche Ihnen die besten WLAN-Geschwindigkeiten bieten.1) Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Verbindung habenWenn es darum geht, die schnellste WLAN-Geschwindigkeit von Ihrem Router zu erhalten, ist eine gute Verbindung entscheidend.Stellen Sie sicher, dass Sie einen aktualisierten Router haben und dass alle seine Ports geöffnet sind (z. B. Ethernet-Port, USB-Port usw.). Versuchen Sie außerdem, Ihr Gerät nach Möglichkeit direkt mit dem Modem anstatt über den Router zu verbinden.2) Achten Sie auf die Bandbreitenbeschränkungen Ihres Netzwerks. Die Bandbreitenbeschränkungen Ihres Netzwerks bestimmen, wie schnell Daten darüber übertragen werden können.Wenn Sie ein älteres oder langsameres Netzwerk haben, ist möglicherweise ein Upgrade auf ein neueres Modell oder die Verwendung von Routern mit höherer Bandbreite erforderlich, damit sie optimal mit Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) zusammenarbeiten Wenn Sie mit einer bestimmten Einstellung Ihres Routers keine zufriedenstellenden WLAN-Geschwindigkeiten erzielen, experimentieren Sie mit verschiedenen Einstellungen, bis Sie eine finden, die Ihnen eine bessere Leistung bietet.Einige Router ermöglichen es Benutzern beispielsweise, ihre Wi-Fi-Kanäle anzupassen, um die Signalstärke und den Durchsatz zu verbessern. andere bieten fortschrittlichere Funktionen wie QoS (Quality of Service), Beamforming-Technologie oder Kindersicherung für bestimmte Geräte in Haushalten, die sich eine Breitband-Internetverbindung teilen Router oder wenn in Ihrem Haus einfach nicht genug Platz für ein weiteres kabelgebundenes Gerät sowie für ein drahtloses Gerät (wie einen Access Point) vorhanden ist, dann ist der Kauf eines dedizierten drahtlosen Access Points möglicherweise die beste Option für Sie - insbesondere wenn die Abdeckung wichtig ist für Gaming oder Video-Streaming5) Probieren Sie unser kostenloses Online-Tool aus. Der einfachste Weg, um zu testen, ob bestimmte Einstellungen Ihres aktuellen Routers eine schlechte WLAN-Leistung verursachen, ist die Verwendung unseres kostenlosen Online-Tools unter www dot net neutrality org . Mit diesem Tool können Benutzer die IP-Adresse ihres ISP eingeben und sehen, welche Arten von Datenverkehr sie in ihren Heimnetzwerken erleben, damit sie potenzielle Probleme identifizieren können.6) Wenden Sie sich an den Kundendienst, wenn keine dieser Lösungen angemessen erscheint oder beim Versuch etwas schief geht B. Verbindungsverlust – kontaktieren Sie bitte den Kundensupport unter Comcast Xfinity , Charter Spectrum , AT&T Uverse , Verizon FiOS oder Google Fiber 7 ) Befolgen Sie unsere Anleitung zum Verstärken des WLAN-Signals ohne Hardware Hilfe bei der Suche nach dem richtigen RouterWeitere Informationen zur Erzielung optimaler WLAN-Geschwindigkeiten finden Sie unter: www dot net neutrality org/wifi_guide

So verstärken Sie Ihr drahtloses Signal ohne Hardware

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Menschen ihr drahtloses Signal verstärken können, ohne dass Hardware erforderlich ist – einschließlich der Anpassung der Antennenposition und der Änderung der Standardnetzwerkeinstellungen auf Geräten wie Laptops und Smartphones.Einige Methoden sind jedoch effektiver als andere, je nachdem, wo jemand lebt und welche Art von Ausrüstung er derzeit für Netzwerkzwecke verwendet ...

Um den Gesamtdurchsatz zu erhöhen, wenn sie drahtlos in Reichweite eines zugänglichen starken Sendeturms (oder eines anderen Senders mit hoher Verstärkung) verbunden sind, richten viele Menschen "Repeater" ein, die einfach aus zwei miteinander verbundenen Empfängern bestehen, die mehrere hundert Fuß voneinander entfernt sind ...Theoretisch sollte diese Lösung auch funktionieren, ohne direkt an ein vom ISP bereitgestelltes Kabelsystem angeschlossen zu werden, da Signale endlos von Wänden und Decken abprallen ...Leider hat sich die praktische Implementierung als anders erwiesen, hauptsächlich aufgrund der FCC-Vorschriften, die eine Trennung zwischen Sendern vorschreiben, die hauptsächlich für Sprach- und Datendienste verwendet werden [bei Entfernungen von mehr als 500 Fuß] ...Die Repeater-Einrichtung leidet auch etwas unter Störungen, die durch elektrische Verkabelungssysteme verursacht werden, die in der Nähe von Außenwänden und Fensterbänken [innerhalb von 300 Fuß] verlaufen, Elektromotoren, die in Garagen und Einfahrten [innerhalb von 100 Fuß] laufen, usw.

Wie kann ich sicherstellen, dass ich die Fähigkeiten meines Routers optimal ausnutze?

Wenn Sie die schnellsten WLAN-Geschwindigkeiten von Ihrem Router erhalten möchten, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können.Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Router auf dem neuesten Stand ist und die neueste Firmware installiert ist.Stellen Sie als Nächstes sicher, dass sich Ihr Router an einem guten Standort befindet – in der Nähe der Signalquelle Ihres Netzwerks, aber weit entfernt von anderen drahtlosen Geräten.Verwenden Sie schließlich, wenn möglich, eine hochwertige Router-Antenne.All diese Tipps helfen sicherzustellen, dass Sie die Fähigkeiten Ihres Routers optimal nutzen.

Welche Möglichkeiten gibt es, eine langsame WLAN-Verbindung zu beheben?

Was sind einige Tipps zur Verbesserung der WLAN-Leistung?Wie kann ich meine WLAN-Signalstärke verbessern?Wie kann ich die WLAN-Geschwindigkeit meines Routers am besten erhöhen?Kann ich meine drahtlose Internetverbindung verbessern, indem ich den Router verschiebe?Wie optimiere ich mein Heimnetzwerk für höhere Geschwindigkeiten?Welche Möglichkeiten gibt es für einen besseren WLAN-Empfang in einem kleinen Raum?Funktioniert einer dieser Tipps mit einem alten Router, der kein eingebautes Modem hat?Welche Geräte sollten für eine optimale Leistung in der Nähe des Routers platziert werden und welche davon entfernt?"Wenn Sie Probleme haben, sich mit Ihrem drahtlosen Netzwerk zu verbinden, gibt es ein paar Dinge, die Sie versuchen können. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Computer mit demselben WLAN-Netzwerk wie Ihr Router verbunden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es zu wechseln überprüfen Sie zunächst die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung, um Probleme mit langsamen oder instabilen Verbindungen zu beheben. Wenn Sie ein älteres Kabelmodem oder eine DSL-Verbindung verwenden, erhalten Sie möglicherweise nicht die schnellstmöglichen Geschwindigkeiten, da Ihr Modem nur damit umgehen kann viele Daten auf einmal.""Um zu sehen, ob es andere Probleme gibt, die ein verzögertes Gameplay oder eine abgehackte Videowiedergabe verursachen:1) Stellen Sie sicher, dass Ihre gesamte Hardware auf dem neuesten Stand ist2) Überprüfen Sie, ob Ihre Firewall den Zugriff auf bestimmte Websites nicht blockiert3 ) Temporäre Dateien und Cookies löschen4) Antivirensoftware deaktivieren5) Browsereinstellungen zurücksetzen6) Verschiedene Browser ausprobieren7) Versuchen Sie, Spiele auf verschiedenen Servern zu spielen""Es gibt mehrere Schritte, die Sie unternehmen können, um die WLAN-Leistung auf einem Desktop- oder Laptop-Computer zu verbessern. Das Wichtigste ist mak Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Geräte mit demselben Wi-Fi-Netzwerk wie der Computer verbunden sind – dazu gehören sowohl Laptops als auch Desktops.“ wie möglich bei gleichzeitig guter Abdeckung.""Die folgenden Tipps helfen, die WLAN-Signalstärke in bestimmten Situationen zu erhöhen:1) Platzieren Sie Router in der Nähe von Fenstern und Wänden, die natürliches Licht in das Haus lassen2) Verwenden Sie Metallregale anstelle von Schränken in der Nähe von Routern3) Bewahren Sie Elektronik auf wie Mikrowellen aus Regalen4)"Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr Heimnetzwerk für höhere WLAN-Geschwindigkeiten optimieren können.Eine einfache Möglichkeit besteht darin, Router näher zusammenzurücken, wo sie eine bessere Abdeckung haben."Eine unsachgemäße Installation kann zu verringerten Durchsatzraten führen.""Die meisten Menschen wissen nicht, wie wichtig der Standort für die Optimierung ihrer WLAN-Signale ist.Befolgen Sie diese einfachen Schritte: 1) „Stellen Sie zuerst sicher, dass alles, was mit Wi-Fi zu tun hat (Router/Modem/Computer usw.), an die Steckdose angeschlossen ist

Wenn nicht, schalten Sie den Strom am Hauptschalter aus

Stellen Sie sicher, dass die Kabel gerade verlaufen und vermeiden Sie Drehungen und Wendungen

Platzieren Sie das Gerät etwa 1,80 m von der Wand entfernt hinter den Möbeln mit der Vorderseite

Schalten Sie nun Wi-Fi ein, indem Sie auf das Symbol „WIFI“ in der Taskleiste (untere rechte Ecke) klicken. Möglicherweise benötigen Sie auch Administratorrechte, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Löschen des Browser-Cache; Deaktivieren von Antivirensoftware; Systemeinstellungen zurücksetzen; Werbeblocker ausschalten; Erhöhen der Bandbreitenbeschränkungen für Download-/Upload-Traffic über http://www.speedtestglobal.com/"Dieser Leitfaden wurde auf der Grundlage allgemeiner Themen erstellt, in denen es darum geht, wie Menschen schnellere Wi-Fi-Geschwindigkeiten von ihren Routern erhalten, aber dies garantiert nicht mehr als alles andere Ergebnisse hängt von den individuellen Routerspezifikationen zusammen mit der eigenen Breitbandverbindungsqualität des Benutzers ab."

Wenn Sie Probleme haben, sich mit Ihrem drahtlosen Netzwerk zu verbinden, gibt es ein paar Dinge, die Sie ausprobieren können.Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Computer mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden ist wie Ihr Router . Wenn dies nicht der Fall ist, wechseln Sie das Netzwerk und stellen Sie die Verbindung erneut her.

Ein weiteres häufiges Problem beim Versuch, eine drahtlose Verbindung herzustellen, sind falsche Sicherheitseinstellungen auf beiden Seiten der Verbindung. Um zu prüfen, ob dies Probleme verursacht, öffnen Sie einen Internetbrowser und geben Sie 192 ein.

Warum ist mein WLAN möglicherweise langsamer als gewöhnlich?

Es gibt einige Gründe, warum Ihr WLAN langsamer als gewöhnlich sein könnte.Eine Möglichkeit ist, dass Ihr Router nicht auf dem neuesten Stand ist.Wenn Sie einen älteren Router verwenden, kann dieser möglicherweise nicht mit den neuesten Sicherheitsprotokollen oder -funktionen Schritt halten.Sie können überprüfen, ob Ihr Router auf dem neuesten Stand ist, indem Sie die Website des Herstellers besuchen und nach einem Update suchen oder indem Sie bei Google nach „Router-Firmware-Update“ suchen.

Ein zweiter möglicher Grund für eine langsamere WLAN-Verbindung könnte eine Überlastung des Netzwerks sein.Wenn zu viele Geräte gleichzeitig versuchen, dieselbe Bandbreite zu verwenden, kann dies Ihre Verbindung verlangsamen.Versuchen Sie, ein anderes Gerät in Reichweite Ihres Routers zu verwenden, um zu sehen, ob dies die Leistung verbessert.Stellen Sie schließlich sicher, dass alle Ihre Geräte mit demselben Netzwerk verbunden sind und die neuesten Software-Updates installiert sind.Dadurch wird sichergestellt, dass sie richtig miteinander kommunizieren und Ressourcen effizient teilen."

Wenn Sie feststellen, dass Sie immer noch langsame WLAN-Geschwindigkeiten haben, nachdem Sie diese Tipps befolgt haben, ist es vielleicht an der Zeit, ein Upgrade Ihres Routers in Betracht zu ziehen.Es gibt heute viele großartige Optionen auf dem Markt, daher lohnt es sich, einige unserer Favoriten unten anzuschauen:

Eine großartige Option ist der Netgear Nighthawk X6S AC1900 Dual Band Wireless Router. Dieses leistungsstarke Gerät bietet Spitzengeschwindigkeit und Funktionen wie die MU-MIMO-Technologie, die dazu beitragen kann, die Leistung für mehrere Benutzer gleichzeitig zu verbessern.Eine weitere großartige Option ist der Linksys EA9500 Tri-Band Wi-Fi Router. Dieses High-End-Modell verfügt über drei separate Antennen, die helfen sollen, die Abdeckung auch in schwierigen Gebieten zu verbessern.Abschließend empfehlen wir, sich unsere Top-Empfehlung für preisbewusste Verbraucher anzusehen – den TP-Link Archer C7 AC1750 Smart Wireless Router . Für nur 40 US-Dollar bietet dieses Modell eine solide Leistung, ohne die Bank zu sprengen.

Wie kann ich meine WLAN-Signalstärke verbessern?

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Router auf dem neuesten Stand ist.
  2. Positionieren Sie Ihren Router an einem zentralen Ort und fern von Hindernissen wie Wänden, Möbeln und anderen elektronischen Geräten.
  3. Ändern Sie den drahtlosen Kanal auf einen weniger überfüllten Kanal.
  4. Deaktivieren Sie alle unnötigen Geräte in Ihrem Netzwerk wie Drucker und Scanner.
  5. Verwenden Sie ein stärkeres Passwort für die Anmeldeinformationen Ihres Routers.
  6. Aktivieren Sie die Kindersicherung auf Ihrem Gerät, damit Kinder ohne elterliche Aufsicht nicht auf unangemessene Websites zugreifen oder schädliche Dateien herunterladen können.
  7. Löschen Sie den Cache und die Cookies in Ihrem Browser, bevor Sie sich mit WLAN-Netzwerken verbinden, um die Leistung insgesamt zu verbessern (insbesondere bei Verbindungsproblemen).

Was ist der Unterschied zwischen 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenzen, wenn es um Router und WLAN-Geschwindigkeiten geht?

5-GHz-Router bieten eine größere Reichweite und können bei Bedarf leistungsstärker sein, aber sie können teurer sein als

Letztendlich hängt es von Ihren Bedürfnissen ab, welche Frequenz Sie für Ihren Router wählen sollten.Wenn Sie nur eine Grundversorgung in einem kleinen Bereich benötigen,

  1. 4 GHz ist die häufigste Frequenz, die in Routern und WLAN-Netzwerken verwendet wird, während 5 GHz leistungsstärker ist und höhere Geschwindigkeiten bieten kann.Es gibt Vor- und Nachteile bei der Verwendung jeder Frequenz, daher ist es wichtig zu verstehen, was sie sind, bevor Sie eine Entscheidung treffen.
  2. 4-GHz-Router haben normalerweise eine geringere Reichweite als 5-GHz-Router, aber sie sind oft billiger und leichter zu finden.Sie eignen sich auch besser für kleine Haushalte oder Büros, in denen die Abdeckung keine Rolle spielt.
  3. 4-GHz-Modelle.Sie eignen sich auch besser für große Haushalte oder Unternehmen mit vielen Kunden, die eine Abdeckung im gesamten Gebäude benötigen.
  4. 4 GHz funktioniert einwandfrei.Wenn Sie jedoch stärkere Signale wünschen, die weiter in ein Gebäude hineinreichen, ist 5 GHz der richtige Weg.

Sollte ich einen Repeater oder Extender verwenden, um mein WLAN-Signal in bestimmten Bereichen meines Hauses/Büros zu verstärken?

Wenn Sie Ihr WLAN-Signal in bestimmten Bereichen Ihres Hauses oder Büros verstärken möchten, ist ein Repeater oder Extender möglicherweise die Lösung für Sie.Ein Repeater verstärkt die schwachen Signale Ihres Routers und sendet sie an weitere Geräte in Reichweite.Dies kann dazu beitragen, die Abdeckung in besonders schwer zugänglichen Bereichen wie Ecken oder hohen Decken zu verbessern.Ein Extender hingegen ist ein eigenständiges Gerät, das an einen vorhandenen Router angeschlossen wird.Wenn es eingeschaltet ist, erweitert es die Reichweite des Routersignals um bis zu 500 Fuß.Beide Gerätetypen können online gekauft und mit wenig Aufwand selbst installiert werden.Beachten Sie jedoch, dass sowohl Repeater als auch Extender Ihre gesamte Internetrechnung erhöhen können, wenn Sie nicht darauf achten, wie viel Bandbreite sie verwenden.Berechnen Sie also vor dem Kauf eines der beiden Gerätetypen, wie viel zusätzliche Bandbreite Sie benötigen, und planen Sie die entsprechenden Ausgaben ein.Denken Sie schließlich daran, dass die WLAN-Geschwindigkeit weitgehend von drei Faktoren abhängt: Entfernung von Ihrem Router; Qualität (oder Stärke) Ihrer Netzwerkverbindung; und Anzahl der gleichzeitig verbundenen Benutzer.

Welche Kanäle eignen sich normalerweise am besten für eine optimale Leistung mit den Standard-SSID-Einstellungen eines Routers?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, da sie von einer Vielzahl von Faktoren abhängt, einschließlich der Marke und des Modells Ihres Routers, der Art Ihrer Breitbandverbindung und des Standorts Ihres Hauses oder Büros.Einige allgemeine Tipps zur Verbesserung der WLAN-Geschwindigkeit Ihres Routers sind jedoch:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Router nach Möglichkeit an eine Wechselstromquelle angeschlossen ist.Dies wird dazu beitragen, die Gesamtleistung zu steigern.
  2. Versuchen Sie es mit anderen Kanälen, falls verfügbar.Die Kanäle 1-6 gelten aufgrund ihrer Bandbreitenkapazität und fehlenden Interferenzen durch andere drahtlose Geräte in unmittelbarer Nähe normalerweise als die besten für die WLAN-Leistung.
  3. Wenn Sie nach dem Ausprobieren dieser Tipps immer noch schlechte WLAN-Geschwindigkeiten feststellen, ziehen Sie in Betracht, auf Ihrem Router zu einer anderen SSID (Name)-Einstellung zu wechseln.Dies kann dazu beitragen, potenzielle Interferenzen durch andere Router und Geräte in der Nähe zu reduzieren.

Wenn mehrere Geräte versuchen, sich mit einem Router zu verbinden, wirkt sich dies auf die einzelnen Geschwindigkeiten aus?

Nein, einzelne Geschwindigkeiten werden nicht beeinflusst.Mehrere Geräte, die versuchen, sich mit einem Router zu verbinden, bedeuten nicht, dass der Router überlastet ist und den Datenverkehr nicht mehr verarbeiten kann.Die Fähigkeit des Routers, den Datenverkehr zu bewältigen, hängt davon ab, wie viel Bandbreite ihm zur Verfügung steht.Wenn mehr Geräte Zugriff auf die Bandbreite des Routers wünschen, als der Router bereitstellen kann, können einige dieser Geräte langsamere Geschwindigkeiten aufweisen, während andere Geräte möglicherweise höhere Geschwindigkeiten aufweisen.Es hängt alles davon ab, wie viel Bandbreite der Router zur Verfügung hat und wie viele Geräte ihn gleichzeitig verwenden.

Gibt es irgendetwas anderes, das meinen Router stören und die Geschwindigkeit verringern kann (z. B. Metallgegenstände)?

Es gibt ein paar Dinge, die Ihren Router stören und die Geschwindigkeit verringern können.Einer der häufigsten Übeltäter sind Metallgegenstände, die elektrische Interferenzen erzeugen können.Andere potenzielle Störquellen sind Mikrowellen, schnurlose Telefone und andere drahtlose Geräte.Wenn Sie langsamere Geschwindigkeiten feststellen, als Sie es gewohnt sind, lohnt es sich möglicherweise zu prüfen, ob einer dieser Faktoren das Problem verursacht.Sie können auch versuchen, Ihren Router zurückzusetzen oder seine Einstellungen zu ändern, um zu sehen, ob das einen Unterschied macht.

Wie oft sollte ich meinen Router für optimale Leistung neu starten?

So erhalten Sie die schnellste WLAN-Geschwindigkeit vom Router

Router sind Geräte, mit denen Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können.Sie kommen in einer Vielzahl von Formen und Größen und sind in Haushalten, Unternehmen und Schulen zu finden.Router verwenden verschiedene Technologien, um sich mit dem Internet zu verbinden.Der gebräuchlichste Routertyp ist ein Breitbandrouter.Breitbandrouter verwenden Kabel- oder DSL-Verbindungen, um auf das Internet zuzugreifen.Sie bieten höhere Geschwindigkeiten als herkömmliche Router, da sie über mehr Bandbreite verfügen.Es gibt auch mobile Breitband-Router, mit denen Sie von Ihrem Mobiltelefon oder Tablet aus auf das Internet zugreifen können.Diese Router verwenden Mobilfunknetze anstelle von Kabel- oder DSL-Netzen.

Der beste Weg, um die schnellste WLAN-Geschwindigkeit von Ihrem Router zu erhalten, besteht darin, diese Tipps zu befolgen:

  1. Wählen Sie eine Hochgeschwindigkeits-Breitbandverbindung: Eine bessere Möglichkeit, die schnellste WLAN-Geschwindigkeit von Ihrem Router zu erhalten, ist die Verwendung einer Hochgeschwindigkeits-Breitbandverbindung.Wenn Sie über eine Standard-Breitbandverbindung zu Hause verfügen, kann Ihr Router Daten nur mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) senden. Eine gute Faustregel ist, Dateien mit mindestens 25 Mbit/s herunterzuladen und Streaming-Videos mit 50 Mbit/s anzusehen. Wenn Sie ein älteres Modem verwenden, das keine Gigabit-Geschwindigkeiten unterstützt, kann ein Upgrade Ihres Modems dazu beitragen, Ihre WLAN-Leistung zu verbessern .
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Router richtig verbunden ist: Stellen Sie sicher, dass Ihr Router richtig verbunden ist . Wenn es nicht richtig angeschlossen ist, kann es Daten möglicherweise nicht so schnell senden, wie es möglich wäre, wenn es richtig angeschlossen wäre . Sie können dies überprüfen, indem Sie zwei verschiedene Geräte – eines mit einer kabelgebundenen Ethernet-Verbindung und das andere mit einem drahtlosen Netzwerk – direkt mit den Anschlüssen des jeweils anderen auf der Rückseite Ihres Routers verbinden . Wenn beide identische Geschwindigkeiten auf ihren jeweiligen Bildschirmen anzeigen, wurde Ihr Port richtig konfiguriert
  3. Halten Sie alle Geräte von Wänden fern: Es ist wichtig, dass alle Geräte – einschließlich Laptops, Tablets, Telefone, Spielekonsolen usw. – von Wänden ferngehalten werden, damit keine Interferenzen durch elektromagnetische Wellen entstehen, die von Geräten in der Nähe wie Mikrowellen oder Fernsehern ausgestrahlt werden . Dies trägt dazu bei, eine optimale Leistung bei der Verwendung von WLAN-Signalen sicherzustellen
  4. Vermeiden Sie überlastete Bereiche: Wenn zu viele Personen in einem Bereich gleichzeitig WLAN verwenden, kann dies zu einer Überlastung des Netzwerks führen, die die Geschwindigkeit der Datenübertragung durch das Netzwerk verlangsamen kann. Vermeiden Sie nach Möglichkeit stark frequentierte Bereiche, um eine optimale Leistung zu erzielen
  5. Verwenden Sie die Dualband-Technologie: Die Dualband-Technologie ermöglicht zwei separate Frequenzbänder innerhalb eines Kanals für die Datenübertragung über Wi-Fi-Netzwerke: